Ihre Prämienersparnisse 2019
Sofort vergleichen und die beste Krankenkasse für 2019 finden.
Menu
Anzeige




News Krankenversicherung.ch

CSS Stiftung unterstützt Westschweizer Beratungsstelle


CSS Kranken-Versicherung AG

22.05.2018, AGAPA Westschweiz ist eine wichtige Anlaufstelle für Menschen, die mit einer Totgeburt konfrontiert sind. Auch Opfer von Misshandlungen finden Unterstützung. Die CSS Stiftung honoriert dieses Engagement mit 15'000 Franken

Am Donnerstag, 17. Mai 2018, überreichten Jodok Wyer, Präsident des Stiftungsrates und des Verwaltungsrates der CSS Gruppe, und Elisabeth Simonet, Mitglied des Stiftungsrates, der Organisation AGAPA Westschweiz an ihrer Wirkungsstätte in Fribourg einen Check in Höhe von 15'000 Franken.

Die CSS Stiftung unterstützt wohltätige Organisationen sowie Projekte in der Kranken- und Unfallversicherung. Im Fokus des Stiftungsrates stehen aussergewöhnliche Einsätze im Zusammenhang mit Krankheit, Unfall und sozialen Härtefällen.

Hilfe bei schweren Schicksalsschlägen
AGAPA Westschweiz steht unter anderem Menschen bei, die einen Kindsverlust erlitten haben. Dazu gehören auch Frauen, die ihr Kind tot gebären mussten oder eine Fehlgeburt durchmachten. Sie werden ? ebenso wie die Väter und hinterbliebenen Geschwister ? von AGAPA Westschweiz professionell begleitet, individuell oder in der Gruppe, um den Schicksalsschlag zu verarbeiten.

Auch Menschen, die in ihrer Kindheit vernachlässigt worden sind, und Opfer von Misshandlungen können bei AGAPA Westschweiz neuen Lebensmut schöpfen. Information, Therapie und Begleitung charakterisieren das Unterstützungsangebot. ?Diese umfassende Hilfeleistung ist für unsere Mitmenschen ganz zentral ? vor allem in Bereichen, die nach wie vor mit einem Tabu behaftet sind?, betont Jodok Wyer. Die CSS Stiftung wolle stets soziale Massnahmen fördern, die Menschen in schwierigen Situationen zugutekommen.


Medienkontakt:
Christina Wettstein
058 277 63 97

 

Copyright 1996-2018 by HELP Media AG • Alle Angaben ohne Gewähr.