Ihre Prämienersparnisse 2022
Sofort vergleichen und die beste Krankenkasse für 2022 finden.
News-Ticker: Krankenversicherung.ch
Link auf Firmenportrait -  Link auf Pressemappe -  Seite drucken
 
 Krankenkasse Aquilana steht auf sicheren Beinen (14.05.2004)
Logoregister
Titel
Krankenkasse Aquilana steht auf sicheren Beinen

Autor/Erfasser/Quelle
Krankenkassennews

Firmenportrait
Firmen-Portrait von Aquilana Versicherungen
Aquilana Versicherungen


System powered by
HELP.ch

Headline

Baden, Die Krankenkasse Aquilana erfreut sich eines guten Geschäftsganges: Fast 2?000 neue Kunden und hohe Reserven von 31,1 %.

 
- - - - - - - - - - START HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG - - - - - - - - - -

Krankenkasse Aquilana steht auf sicheren Beinen

Baden, Die Krankenkasse Aquilana erfreut sich eines guten Geschäftsganges: Fast 2?000 neue Kunden und hohe Reserven von 31,1 %.



Das sind die
wichtigsten Fakten der diesjährigen GV im Tägerhard in Wettingen.

?Wie soll es mit dem Krankenversicherungsgesetz (KVG) weitergehen, nachdem der Nationalrat im
vergangenen Dezember die 2. KVG-Revision abgelehnt hat?? Vor rund 500 Gästen und Mitgliedern
bedauerte Dieter Boesch, Chef der Krankenkasse Aquilana und VR-Präsident, mit dieser Frage die
jüngste Entwicklung. Ein ausgewogenes Paket ist damit bachab geschickt worden. Es hätte nicht
nur den Wettbewerb und die Sparanreize gefördert, sondern gleichzeitig auch den sozialen
Ausgleich sichergestellt.

Dringend: die Prämien stabilisieren
Bundesrat Couchepin und das Parlament sind dringend aufgerufen, konstruktive Schritte
einzuleiten. Die Prioritäten sind klar: Die Finanzierung der Pflege muss dringend neu geregelt
werden ? denn die Kosten steigen anhaltend stark und belasten die Prämien unverhältnismässig.
Die Prämienlast muss auf der Basis des heutigen Systems stabilisiert werden. Die immer wieder
diskutierte Einheitskasse ist kein Thema, denn letztlich verhindert sie den Wettbewerb. Und
schliesslich haben es die Versicherten mit ihrem medizinischen Konsumverhalten selbst im Griff,
die Kosten zu senken.

Starker Kundenzuwachs
Boesch konnte einen durchwegs positiven Geschäftsverlauf 2003 präsentieren. Beim
Mitgliederbestand ist eine eigentliche Trendumkehr eingetreten. Nach drei Jahren mit sinkenden
Beständen haben im abgelaufenen Jahr fast 2?000 neue Kunden (+ 6,3 %) zur Aquilana
gewechselt, die jetzt 33'136 Kunden verzeichnet. Sowohl die obligatorische Krankenpflege-
Versicherung (KVG) als auch die freiwilligen Zusatzversicherungen (VVG) weisen wieder gute
Resultate auf. Starken Zuspruch fanden höhere Franchisen mit den entsprechenden
Prämienvergünstigungen; so wechselten fast 300 Versicherte auf die 600-Franken-Franchise,
während die höchste Franchise von 1500 Franken gar über 1250 neue Kunden verzeichnet. Die
meisten Kunden kommen aus den Aquilana-Stammgebieten Aargau und Zürich.

Gegen 108 Millionen Prämieneinahmen
Bilanz und Erfolgsrechnung 2003 der Aquilana vermitteln ein positives Bild. Die Zuwachsraten
in Aufwand und Ertrag halten sich insgesamt mit je 6,5 % die Waage. Die Prämieneinnahmen
sind analog zur Mitgliederzunahme stark von 102,1 auf 107,7 Mio. Franken gestiegen, die
Bruttoleistungen von 96,2 auf 102,1 Mio. Franken. Der Erfolg ist leicht auf 2,8 Mio. Franken
gesunken. Die Rückstellungen für unerledigte Versicherungsfälle sowie Altersrückstellungen
wurden um 9,4 Mio. Franken auf 71,7 Mio. Franken erhöht. Die Reserven sind noch einmal um
2,8 Mio. Franken gestiegen und betragen 36,7 Mio. Franken oder 31,1 % des Prämiensolls
(Vorjahr 29,4 %); sie liegen damit deutlich über der gesetzlich vorgeschriebenen Quote von
neu 20 %. Reserven und Rückstellungen stiegen auf 108,7 Mio. Franken oder 96 % der
Bilanzsumme 2003.

Aquilana arbeitet kostengünstig
Die Verwaltungskosten der Aquilana sind gegenüber dem Vorjahr nur leicht auf 5,4 Mio.
Franken gestiegen. Gemessen am Gesamtumsatz liegt ihr Anteil mit 5,1 % aber deutlich unter
dem schweizerischen Branchensatz von rund 7 %. ? Insgesamt ist die Krankenkasse Aquilana
ein kerngesundes Unternehmen und zählt im schweizerischen Vergleich zu den erfolgreichen
KMU-Krankenversicherungen.

Die Krankenkasse Aquilana beschäftigt an ihrem Sitz in Baden 28 Mitarbeitende und betreibt
das Geschäft ohne externe Niederlassungen. Die Aquilana ist eine der führenden
Krankenversicherungen mit Sitz im Kanton Aargau.

Im Internet recherchierbar unter:
- www.swiss-press.com
- www.pressemappe.ch
- www.help.ch


Ueber Aquilana Versicherungen:
Wir sind ein gesamtschweizerisch tätiger, eigenständiger Kranken- und
Unfallversicherer 
und bieten unseren Kunden qualitativ hochwertige und zukunftsgerichtete Produkte und 
Dienstleistungen an. Glaubwürdigkeit, Kontinuität und Qualität bilden für uns die 
unternehmerisch zentralen Orientierungswerte für eine Sicherheit mit Zukunft.

Unsere Kunden profitieren von massgeschneiderten und bedarfsgerechten Lösungen, 
die 
wir aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen und Kompetenzen aus einer über
125-jährigen 
Unternehmensgeschichte entwickelt haben. 

Bei uns dürfen Sie jederzeit auf eine persönliche, kompetente und freundliche
Beratung 
und Betreuung zählen.

Pressekontakt:
Krankenkassennews


- - - - - - - - - - ENDE HELP.CH - PRESSEMITTEILUNG - - - - - - - - - -


Anzahl Zeichen: 4498


Information von Krankenkassennews
 
>>> Diesen Artikel auf Swiss-Press.com
>>> Informationen über 'Krankenkasse Aquilana steht auf sicheren Beinen' in Google
 
 

Copyright 1996-2022 by HELP Media AG • Alle Angaben ohne Gewähr.